Zanderfilets gebraten auf Safransauce mit Tomaten-Spinatgemüse
www.fischgericht.at/fischgerichte.php?id=66

Zutaten:
  • 6 frische Zanderfilets
  • 1 kg Blattspinat
  • 500 g Fischfond
  • 250 ml Schlagobers
  • 125 ml trockener Wei▀wein
  • 100 g Butter
  • 25 g eiskalte Butter
  • 10 schwarze Oliven, entkernt
  • 8 Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • 1 Zitrone
  • 1 Bd. Basilikum
  • 1 Messerspitze Safran
  • Mehl zum Wenden
  • Salz und Pfeffer

  • Zubereitung:
    Fond mit Schalotten, Safran und Wei▀wein bei mittlerer Hitze um die Hälfte reduzieren, Schlagobers beigeben und so lange kochen, bis die Sauce eine sämige Konsistenz aufweist.
    Danach abseihen und die Butter mit einem Stabmixer in die Sauce einbringen.
    Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
    Frische Zanderfilets waschen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, in Mehl wenden und mit der Hautseite zuerst ca. 3-5 Min. goldgelb braten, dann warmstellen.

    Tomaten schälen und entkernen, Zwiebel fein schneiden.
    Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Tomaten und Blattspinat kurz dünsten. Oliven hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Basilikum vollenden.
    Zanderfilet auf Tomaten-Spinatgemüse mit der Sauce anrichten und Paprikareis als Beilage servieren.

    Informationen:
    Beilage:Paprikareis
    Statistik:
    Online seit: 2009-06-01
    5741 Zugriffe, 1078 mal gedruckt, 2 mal verschickt
    Bewertung: 5 Sterne    5 Sterne, 1 Stimmen


    Mehr leckere Rezepte gibts auf www.fischgericht.at.