> Dorade Royale - Speisefische - fischgericht.at

Speisefische: Dorade Royale

Dorade Royale
Beschreibung:
Die Dorade oder Dorade Royale (auch Goldbrasse) gehört zur Familie der Meerbrassen und ist bereits seit der Antike als Speisefisch bekannt.

Sie ist im Mittelmeer beheimatet und kommt bis zur nordwest-afrikanischen Küste vor.

Goldbrassen ernähren sich von Muscheln, die sie mit ihrem starken Gebiss leicht knacken kann.

Doraden werden als beliebter Speisefisch heute in einigen Ländern (Griechenland, Israel, Spanien und in der Türkei) erfolgreich gezüchtet.

Das weiße Fleisch ist fest und sehr schmackhaft, und besitzt weniger Gräten als seine Verwandten (z.B. Rotbrasse).

Es eignet sich hervorragend zum Braten und Grillen, durch das feste Fleisch aber auch zum Dünsten und Pochieren.

100 g Fleisch enthalten 1,9 g Fett und 19,7 g Eiweiß.
Rezepte mit Dorade Royale:

Siehe auch:

Weitere Bilder:
Dorade Royale

Dorade Royale



Linktipps: