> Paella - Meeresfrüchte - fischgericht.at

Paella

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 400 g rohe Garnelen
  • 250 g mögl. frische Tintenfischringe
  • 12-15 Miesmuscheln
  • 1kg Hühnerklein
  • 2 Kaninchenkeulen
  • 300 g Paella-Reis
  • 150 g TK-Erbsen
  • 3 Tomaten
  • 2 rote Paprika
  • 5 Zehen Knoblauch
  • etwas Olivenöl
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Safranfäden
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • Zubereitung:
    Die Erbsen rechtzeitig vor Kochbeginn antauen lassen, die Tomaten einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Dann entkernen, die Stielansätze entfernen und das das Fruchtfleisch würfeln.

    Die Paprika waschen und die Kerne ausspülen und dann in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch leicht andrücken, schälen und fein schneiden. Die Kaninchenkeulen gegebenenfalls auslösen und in mundgerechte Happen schneiden.

    Das Hühnerklein kurz abwaschen und trockentupfen. Die Tintenfischringe und die Garnelen auch kurz abwaschen und anschließend abtropfen lassen. Dann die Muscheln gründlich waschen, abbürsten und kurz abtrocknen.

    In eine sehr große und flache Pfanne (am besten wäre natürlich eine original Paellapfanne) ein paar gute Schüsse Olivenöl geben und erhitzen. Die fein geschnittenen Paprikas hineingeben und scharf anbraten. Dann herausnehmen, das Geflügel hineingeben und für etwa 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze gleichmäßig anbraten.

    Die Kaninchen-Happen und den Knoblauch zugeben und ein paar weitere Minuten mit-anbraten. Gründlich salzen, herausnehmen, einen guten Schuss Olivenöl in die Pfanne geben und die Muscheln, Tintenfischringe und Tomaten für 2 Minuten scharf anbraten.

    Nun das Fleisch (inkl. Saft) zugeben, mit der Brühe ablöschen und einmal kurz aufkochen. Paprikapulver, Safran und Erbsen zugeben, gut verrühren und noch einmal mit Salz abschmecken.

    Den Reis gleichmäßig hineinstreuen und auf höchster Stufe für eine knappe Viertelstunde köcheln lassen. (KEINESFALLS UMRÜHREN!) Nun den Herd zurückschalten und bei schwacher bis mittlerer Hitze die Garnelen und die Paprikastreifen über die gesamte Pfanne verteilt für etwa 9 Minuten mitgaren.



    Informationen:
    Zubereitungszeit: 100 Minuten
    Zutaten für:8 Portionen
    Schwierigkeit: mittel
    Herkunft:Valencia, Spanien
    Getränktetipp:Rotwein
    Nähere Infos zu Meeresfrüchte
    Statistik:
    Online seit: 2009-06-01
    3372 Zugriffe, 844 mal gedruckt, 1 mal verschickt
    Bewertung: (noch nicht bewertet)
    Linktipps: