> Spanische Fischsuppe - Fischsuppe - fischgericht.at

Spanische Fischsuppe

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
Zutaten:
  • 400 g weißer Seefisch (z.B. Seelachs oder Kabeljau)
  • 400 ml Fischfond
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 getrocknete rote Paprikaschote
  • 1 kl. Stange Lauch
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tomate
  • 1 kl. Scheibe altes Weißbrot
  • Salz und Pfeffer
  • Zubereitung:
    Die Paprikaschote in warmes Wasser legen und einweichen. Den Lauch gründlich waschen und mit dem zarten Grün klein schneiden.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.

    Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in mittelgroße Stücke schneiden. 400 ml Fischfond und 400 ml Wasser in einem Topf erhitzen. Wenn er kocht, zurückschalten und die Fischstücke 7 bis 8 Minuten ziehen lassen.

    Währenddessen das Öl in einem Topf erhitzen, und das Weißbrot beidseitig ca. 2-3 Minuten goldbraun rösten. Anschließend herausnehmen und in den Mörser geben. Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Lauch ebenfalls bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter Rühren im Öl braten. Die Tomate klein schneiden und dazu geben.

    Den Fisch aus der Brühe nehmen und beiseite stellen. Die Fischbrühe durch ein Sieb abgießen und zum Kochen bringen.

    Die aufgeweichte Paprikaschote grob hacken und mit dem gerösteten Brot und je 1/4 TL Salz und Pfeffer im Mörser fein zerstampfen. 3-4 Esslöffel Fischbrühe dazugeben und zu einer feinen Masse vermengen. Diese Paste in die Suppe mischen und bei mittlerer Hitze noch einmal 10 Minuten kochen lassen.

    Die Suppe je nach Belieben pürieren, anschließend wieder erhitzen, Fisch wieder zugeben und mit einem Deckel noch einmal 2-3 Minuten ziehen lassen.

    Mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

    Informationen:
    Zubereitungszeit: 60 Minuten
    Zutaten für:4 Portionen
    Schwierigkeit: leicht
    Herkunft:Spanien
    Nähere Infos zu Kabeljau
    Statistik:
    Online seit: 2009-06-01
    3612 Zugriffe, 766 mal gedruckt
    Bewertung: (noch nicht bewertet)
    Linktipps: