> Torta di baccalá (Stockfisch-Tarte) - Gebacken - fischgericht.at

Torta di baccalá (Stockfisch-Tarte)

Rezept druckenRezept weiterempfehlenAbkürzungen
eingesendet von bafta b.
Zutaten:
  • 500g Baccalá (=Stockfisch), bereits gewässert
  • 1 Packung Blätterteig
  • 3 kleine Lauchstangen
  • 100g Pilze nach Wahl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 reife Tomaten od. fertige Tomatensauce in Würfeln
  • 4 Eier
  • 250ml Sahne
  • 1 EL Maisstärke
  • frischen Basilikum
  • 3 Esslöffel extravergine Olivenöl Pfeffer und Salz
  • Zubereitung:
    Die reifen Tomaten würfeln oder fertige Tomatensauce in Würfeln verwenden.

    Den Baccalá (sollte der Händler das noch nicht gemacht haben) häuten und entgräten. Mit den Händen in Stücke zerteilen.

    Lauchstangen waschen und in dünne Streifen schneiden, die Pilze und die Zwiebel ebenso. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchzehen geschält und gequetscht (aber ganz) hinzugeben. Die Zwiebeln, Lauchringe und Pilze hinzufügen und alles kurz anrösten.

    Die gewürfelten Tomaten und den Baccalá dazugeben und ca. 15 min mit mittlerer Hitze garen. Salz, Pfeffer und Basilikum untermischen und abkühlen lassen. Den Blätterteig in eine runde Form ausbreiten (auf Backpapier) und ihn mit der Gabel großzügig verteilt einstechen. Die bereits vorgefertigte Baccalá Mischung darauf verteilen.

    Die Eier zusammen mit der Sahne, Salz, Pfeffer und der Maisstäreke verrühren, wenn nötig etwas Wasser dazugeben und die Mischung auf der Torte verteilen. Im heißen Ofen bei 200°C ca. 30-35 Minuten backen.

    Die Baccalá Torte kann warm aus dem Ofen serviert werden. An heissen Sommertagen kann sie jedoch auch kalt serviert werden!

    Informationen:
    Zubereitungszeit: 40 Minuten
    Zutaten für:6 Portionen
    Schwierigkeit: sehr leichtleicht
    Statistik:
    Online seit: 2009-06-29
    3825 Zugriffe, 814 mal gedruckt
    Bewertung: 5 Sterne    5 Sterne, 1 Stimmen
    Linktipps: